Radsport

Lampre bindet Hondo bis 2012

SID
Dienstag, 22.06.2010 | 12:24 Uhr
Danilo Hondo gewann dieses Jahr eine Etappe beim Giro di Sardegna
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Danilo Hondos Vertrag beim italienischen Rad-Rennstall Lampre ist bis 2012 verlängert worden. Der 36 Jahre alte Cottbuser hatte zuletzt gute Leistungen auf der Pro Tour gezeigt.

Danilo Hondo bleibt für zwei weitere Jahre bei Lampre und wird seine Karriere voraussichtlich bei dem italienischen Rad-Rennstall beenden.

Der 36 Jahre alte Cottbuser wurde für seine guten Leistungen von Teamchef Giuseppe Saronni mit einem neuen Vertrag bis 2012 belohnt.

Sprint-Helfer für Petacchi

Der Sprinter war bei der Flandern-Rundfahrt auf Platz neun gelandet und hatte auf der 17. Etappe des Giro d'Italia den Sieg als Zweiter knapp verpasst. Hondo war vor der Saison überraschend in die ProTour zurückgekehrt.

"Ich bin sehr glücklich und sicher, dass ich das Team weiterhin gut unterstützen kann", sagte Hondo. Der Lausitzer wird bei der Tour de France der wichtigste Sprinthelfer von Alessandro Petacchi.

Hondo fuhr von 1999 bis 2005 für die deutschen Teams Telekom und Gerolsteiner, wurde dann jedoch nach langem juristischen Tauziehen bis Januar 2008 wegen Dopings gesperrt.

Contador verzichtet auf spanische Meisterschaft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung