Radsport

Visconti stoppt Greipel in der Türkei

SID
Dienstag, 13.04.2010 | 17:04 Uhr
Andre Greipel belegt in der Radsport-Weltrangliste momentan den achten Rang
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Nach zwei Siegen zum Auftakt der Türkei-Rundfahrt riss die Erfolgsserie von Columbia-Profi Andre Greipel auf der dritten Etappe. Der Sieg ging an den Italiener Giovanni Visconti.

Giovanni Visconti hat die Siegesserie von Radprofi Andre Greipel bei der Türkei-Rundfahrt beendet. Der Italiener vom ISD-Team setzte sich auf der 166km langen dritten Etappe von Bodrum nach Marmaris vor Simon Spilak (Slowenien/Lampre) und Rein Taaramae (Estland/Cofidis) durch.

Taaramae übernahm die Gesamtführung von Greipel (Hürth/Columbia), der den Prolog am Sonntag und die erste Etappe am Montag gewonnen hatte.

Am Mittwoch steht eine weitere anspruchsvolle Etappe auf dem Programm. Das 207km lange Teilstück startet auf Meereshöhe in Marmaris und führt über zwei mehr als 1000 Meter hoch gelegene Pässe nach Pamukkale.

Die Rundfahrt endet am Sonntag in Alanya.

Andre Greipel verliert an Boden

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung