Sonntag, 21.02.2010

Radsport

Contador behält in der Algarve die Nase vorn

Der Spanier Alberto Contador hat sich beim abschließenden Zeitfahren der Algarve-Rundfahrt die Titelverteidigung nicht mehr nehmen lassen. Andreas Klöden wurde Achter.

Alberto Contador konnte die Algarve-Rundfahrt bereits in vergangenen Jahr gewinnen
© Getty
Alberto Contador konnte die Algarve-Rundfahrt bereits in vergangenen Jahr gewinnen

Toursieger Alberto Contador hat wie im Vorjahr die Algarve-Rundfahrt gewonnen und damit einen Start nach Maß in die Saison 2010 hingelegt. Der Spanier ließ sich durch einen zweiten Platz im abschließenden Zeitfahren den Gesamtsieg nicht mehr nehmen.

Die Plätze zwei und drei im Schlussklassement belegten Contadors Landsmann Luis Leon Sanchez, der auch den 17,2km langen Kampf gegen die Uhr von Laguna nach Portimao gewann, und der Portugiese Tiago Machado. Als bester Deutscher belegte Andreas Klöden den achten Platz.

Contador war im Zeitfahren 13 Sekunden langsamer als Sanchez. Das reichte um in der Endabrechnung eine halbe Minute vor dem Fahrer vom Team Caisse d'Epargne zu bleiben. Der Astana-Fahrer profitierte dabei von seinem Sieg auf der Königsetappe am Freitag.

Rosseler beschert RadioShack-Team ersten Sieg

Das könnte Sie auch interessieren
Andre Greipel konnte einen Etappensieg einfahren

Algarve-Rundfahrt: Greipel gewinnt vierte Etappe vor Degenkolb

Vogel und Welte setzten sich gegen die Weltmeisterinnen aus Russland durch

Siege für Bahnrad-Teams in Cali

Tony Martin hatte am Ende vier Sekunden Rückstand auf Castroviejo

Algarve-Rundfahrt: Tony Martin verpasst zweiten Saisonsieg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.