Radsport

Basso will 2010 den Giro und die Tour fahren

SID
Dienstag, 01.12.2009 | 12:56 Uhr
Ivan Basso gewann 2006 den Giro d'Italia
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Ivan Basso plant für die kommende Rad-Saison einen Start beim Giro d'Italia und bei der Tour de France. Die Dopingsperre des Italieners aus dem Jahr 2006 ist abgelaufen.

Der Italiener Ivan Basso will als Kapitän seines Teams Liquigas im kommenden Jahr den Giro d'Italia und die Tour de France fahren. "Das rosa Trikot beim Giro ist ein realistisches Ziel", sagte Basso der italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" am Dienstag. Als erstes Rennen wird Basso am 22. März die Vuelta Catalunya bestreiten.

Der 31 Jahre alte Giro-Sieger von 2006 war für zwei Jahre gesperrt worden, weil er in den Dopingskandal um den spanischen Arzt Eufemiano Fuentes verwickelt gewesen war. Die Dopingsperre endete am 24. Oktober 2008. Der Italiener hatte zugegeben, sein Blut an Fuentes geschickt zu haben, will das präparierte Blut dann aber nicht eingesetzt haben.

Rebellin gibt Geld und Silber zurück

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung