Radsport

Ex-Toursieger Pereiro vor Karriereende

SID
Freitag, 04.12.2009 | 21:05 Uhr
Vor dem Karriereende: Oscar Pereiro
© sid
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Oscar Pereiro erwägt nach einem Vertragsstreit mit seinem Team Astana das Ende seiner Karriere. Der frühere Toursieger erreichte in den letzten zwei Jahren nicht das Ziel in Paris.

Der frühere Toursieger Oscar Pereiro erwägt nach einem Vertragsstreit mit seinem Team Astana das Ende seiner Karriere.

"Das ist wahrscheinlich mein Abschied", sagte der 32 Jahre alte Spanier am Freitag auf einer Pressekonferenz. Pereiro gewann 2006 die Tour, nachdem der amerikanische Gesamterste Floyd Landis wegen Testosteron-Dopings disqualifiziert worden war, erreichte in den vergangenen beiden Jahren aber nicht das Ziel in Paris.

Pereiro erklärte, Astana habe ihm in der vergangenen Woche mitgeteilt, den Vertrag in dieser Form nicht einhalten zu können.

Astana bekam Lizenz nur unter Auflage

Das kasachische Team, für das auch der aktuelle Tour-Sieger Alberto Contador fährt, hatte die Pro-Tour-Lizenz für 2010 nur unter der Auflage erhalten, eine Bankbürgschaft zu hinterlegen, damit die Auszahlung der Gehälter gesichert ist.

"Ich habe gesagt, ich werde es meinen Anwälten übergeben und kämpfen bis zum Ende", sagte Pereiro.

"Vor vier Monaten habe ich gedacht, das wird meine letzte Saison, doch dann hat die Option von Astana mein Enthusiasmus geschürt", sagte der 32-Jährige: "Leider kann ich bei keinem anderen Team unterschreiben, ohne meinen Vertrag mit Astana aufzulösen. Meine Berater versuchen, einen Ausweg zu finden und sprechen mit anderen Teams, aber das ist sehr schwer."

Zwei-Jahres-Sperre für Biondo gefordert

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung