Hagen gewinnt Benelux-Rundfahrt

SID
Dienstag, 25.08.2009 | 17:36 Uhr
Edvald Boasson Hagen gewann in diesem Jahr die siebte Etappe des Giro d'Italia
© Getty
Advertisement
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 7)
Liga ACB
Malaga -
Saski Baskonia (Spiel 2)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
BSL
Anadolu Efes -
Tofas (Spiel 3)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales
FIA World Rallycross Championship
5. Lauf: Hell

Columbia-Profi Edvald Boasson Hagen hat das abschließende Einzelzeitfahren der Benelux-Rundfahrt gewonnen. Mit dem Etappenerfolg sicherte sich der Norweger auch den Gesamtsieg.

Der Norweger Edvald Boasson Hagen hat sich mit dem Erfolg im abschließenden Einzelzeitfahren auch den Gesamtsieg der Benelux-Rundfahrt gesichert.

Der Columbia-Profi fuhr auf dem 13,3km langen Parcours in Amersfoort in 16:07 Minuten die schnellste Zeit und siegte damit in der Endabrechnung vor dem Franzosen Sylvain Chavanel, der im Zeitfahren den vierten Platz belegte.

Deutsche Fahrer konnten sich bei der Rundfahrt nicht in Szene setzen. Der Tour-Sechste Andreas Klöden war nach einem Sturz auf der zweiten Etappe mit einer Handgelenksverletzung ausgestiegen.

News und Hintergründe zum Radsport

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung