Astana ebnet Armstrongs Weg zur "Großen Schleife"

SID
Dienstag, 09.06.2009 | 17:32 Uhr
Lance Armstrong wird aller Voraussicht nach bei der Tour de France starten können
© Getty
Advertisement
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin

Lance Armstrong scheint Grünes Licht vom Team Astana für den Start bei der Tour de France bekommen zu haben. Die finanziellen Probleme des Teams sollen geklärt sein.

Der Weg zum Tour-de-France-Start von Lance Armstrong am 4. Juli scheint endgültig frei. Der kasachische Rennstall Astana gab am Dienstag bekannt, die finanziellen Probleme seien geklärt.

Astana könne nun auch bei der aktuell laufenden französischen Fernfahrt Dauphine Libere ab der dritten Etappe das offizielle Trikot des Teams aus Kasachstan tragen.

"Die Probleme sind beseitigt, das Geld ist bezahlt", erklärte Astana-Sportdirektor Alain Gallopin, in dessen Team auch der aktuelle Tour-Sieger Alberto Contador fährt.

Grünes Licht gab zuletzt als Astana-Lizenzhalter der kasachische Radsportverband, nachdem das Team vergangene Woche die finanziellen Garantien des Radsport-Weltverbandes UCI erfüllte. Die Fahrer des Teams hatten zuvor zwei Monate kein Gehalt bekommen.

Saisonende steht noch in den Sternen

Noch nicht geklärt ist laut Teammanager Johan Bruyneel die finanzielle Situation des Teams bis Saisonende. Lösen könnte die Probleme ein neuer Sponsorenvertrag, den Kasachstans Tourismus- und Sportminister Temirjan Dosmuchambetow ins Gespräch brachte. Nach seinen Worten handelt es sich um ein amerikanisches Unternehmen, das auf dem Markt in Kasachstan aktiv sei.

Erst vergangene Woche hatte Astana der UCI noch die geforderten finanziellen Garantien für den Start bei der Luxemburg-Rundfahrt vorgelegt.

Der Weltverband hatte dem Rennstall wegen seiner finanziellen Probleme mit dem Entzug der ProTour-Lizenz gedroht. Während des Giro d'Italia hatten die Fahrer einschließlich Armstrong Sponsoren-Logos verdeckt, um auf die Situation aufmerksam zu machen.

Bruyneel hatte sogar schon einen Alternativplan entwickelt. Um Armstrong und Contador hätte er ein neues Team gegründet und die Astana-Lizenz übernommen.

Werde in Empire of Sports zum Champion und gewinne tolle Preise!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung