Das Team von Klöden und Armstrong

Finanzielle Probleme: Astana vor dem Aus?

SID
Mittwoch, 06.05.2009 | 16:12 Uhr
Lance Armstrong gewann ab 1999 sieben Mal in Folge die Tour de France
© Getty
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Spurs
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
European Challenge Cup
Gloucester -
Agen
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Kurz vor Lance Armstrongs erstem Start beim Giro d'Italia werden Zahlungsschwierigkeiten seines Teams Astana gemeldet. Grund hierfür seien ausbleibende Sponsoren-Zahlungen.

Unmittelbar vor der Giro-Premiere von Radstar Lance Armstrong haben Meldungen über finanzielle Probleme des Astana-Teams für Unruhe in dem kasachischen Rennstall gesorgt.

Nach Informationen der Internet-Seite "Sports.kz" soll das Team durch erhebliche Einbußen im Sponsoring-Bereich seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen können. Der Start von Armstrong und Co. bei der am Samstag beginnenden Italien-Rundfahrt (9. bis 31. Mai) sei jedoch nicht gefährdet.

Sponsoren zahlen nicht

Mehrere Sponsoren sollen in diesem Frühjahr keine Zahlungen mehr geleistet haben. Kasachstans nationale Fluggesellschaft Air Astana ist sogar ganz aus dem Sponsoring ausgestiegen.

Daher wurden den Fahrern, darunter neben Armstrong der frühere Toursieger Alberto Contador und der zweimalige Tourzweite Andreas Klöden, in diesem Jahr die Löhne verspätet oder überhaupt nicht gezahlt.

Der letzte Auftritt von Astana?

Das Team wollte sich zunächst nicht zu den Meldungen äußern.

Allerdings malte der Vizepräsident des kasachischen Radsportverbandes, Nikolai Proskurin, gegenüber "Sports.kz" ein sehr düsteres Bild von der Zukunft des Rennstalls: "Auch wenn Astana zum Giro antritt, wird es wohl der letzte Auftritt dieser Art sein."

ARD und ZDF doch live bei der Tour de France

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung