Armstrong vereinbart Treffen mit Berlusconi

SID
Freitag, 20.03.2009 | 17:01 Uhr
Lance Armstrong wird mit Berlusconi über den Kampfgegen Krebs sprechen
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Der siebenmalige Tour-Sieger Lance Armstrong hat sich mit Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi zu einem Treffen im Vorfeld des Giro d'Italia (9. Mai bis 1. Juni) verabredet.

"Ich werde Silvio Berlusconi vor dem Giro treffen, um mit ihm über den Kampf gegen den Krebs in Italien zu sprechen", sagte der 37-jährige US-Amerikaner bei einer Pressekonferenz am Vortag des Frühjahrsklassikers Mailand-San Remo.

Armstrong hat Krebserkrankung überstanden

Armstrong selbst hat eine Hodenkrebserkrankung überstanden, weshalb er seine Karriere zwischen 1996 und 1998 für zahlreiche Therapien unterbrechen musste.

Anschließend gründete er eine Stiftung, mit der er weltweit auf die Krankheit aufmerksam machen und Spendengelder sammeln will.

Der Radsportkalender 2009 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung