UCI präsentiert den Rennkalender 2009

SID
Donnerstag, 08.01.2009 | 21:21 Uhr
Die UCI hat den Rennkalender für die Saison 2009 festgelegt
© sid
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Tour de France, Giro d'Italia und Vuelta, das sind auch im kommenden Jahr die Highlights im Rennkalender der UCI. Gestartet wird die 24 Radrennen umfassende Serie in Australien.

Der Radsport-Weltverband UCI hat sich mit den Organisatoren der drei wichtigsten Radrennen Tour de France (4. Juli bis 26. Juli), Giro d'Italia (9. bis 31. Mai) und Vuelta (29. August bis 20. September) auf einen gemeinsamen Rennkalender für das Jahr 2009 geeinigt. Der Terminplan umfasst 24 Rennen und schließt die drei Höhepunkte mit ein.

Hinzu kommen zehn Rundfahrten sowie elf Ein-Tages-Rennen in Europa.

Die Hamburger Cyclassics (16. August) bilden das einzige Rennen auf deutschem Boden. Den Auftakt der Serie steigt bei der Tour Down Under in Australien am 20. Januar.

Wer gewinnt die Tour de France 2009? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung