UCI dementiert Anzahl der Dopingverdächtigen

SID
Dienstag, 27.01.2009 | 12:42 Uhr
Seit September 2005 ist Pat McQuaid Vorsitzender des Radsport-Weltverbands UCI
© Getty
Advertisement
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale

Meldungen, durch den neuen Blutpass seien über 30 Dopingsünder erwischt worden, wurden von der UCI dementiert. Nur eine "limitierte Anzahl an Fahrern" sei demnach verdächtig.

Der Radsport-Weltverband hat Meldungen über die Anzahl der Dopingverdächtigen durch den neuen Blutpass dementiert. "Die Äußerungen entsprechen nicht der derzeitigen Situation und den Untersuchungen der UCI-Experten", teilte der Verband mit.

Mehr als 30 Fahrer verdächtig

Der Australier Robin Parisotto, einer dieser Experten, hatte in der ARD-Sportschau behauptet, dass mehr als 30 Fahrer aufgrund des Blutpasses verdächtig seien.

Die UCI nannte in ihrer Mitteilung keine Zahl, sprach aber von einer "limitierten Anzahl an Fahrern". Neun unabhängige Experten analysieren die für den Biologischen Pass genommenen Blutproben.

Im vergangenen Jahr wurden von 804 Fahrern 8300 Proben genommen. Die UCI bestätigte, dass ein Teil der Blutprofile aufgrund abnormaler Werte genauer untersucht werde. Diese Werte könnten aber auch andere Gründe als Doping haben.

Blutpass entlarvt Dopingtäter

Präsident Pat McQuaid hatte bereits Ende November angekündigt, dass es durch den Blutpass zu einigen positiven Fällen kommen werde. Der Ire hatte allerdings ebenfalls weder Namen genannt noch wollte er sich auf eine konkrete Zahl festlegen.

Derzeit prüfen die Rechtsexperten letzte Fragen, bevor die UCI mit Details an die Öffentlichkeit geht.

UCI erhebt Verdacht: Radsport droht neue Dopingwelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung