Australier mit historischer Bestmarke

Siebtes Olympia-Ticket für Andrew Hoy

SID
Dienstag, 03.07.2012 | 13:18 Uhr
Bereits drei Mal ritt Andrew Hoy bei Olympischen Sommerspielen mit dem australischen Team zu Gold
© spox
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Andrew Hoy hat eine historische Bestmarke gesetzt: 28 Jahre nach seiner ersten Teilnahme hat der Vielseitigkeitsreiter als erster Australier zum insgesamt siebten Mal das Ticket für die Olympischen Sommerspiele gelöst.

Der 53-Jährige wurde am Dienstag in das australische Aufgebot für die Spiele in London (27. Juli bis 12. August) berufen.

Hoy, Ehemann der deutschen Vielseitigkeitsreiterin Bettina Hoy, feierte 1984 in Los Angeles sein Olympia-Debüt. Dreimal (1992, 1996 und 2000) holte er mit dem Team Gold. Bei seinem "Heimspiel" in Sydney ritt er zudem im Einzelwettbewerb zu Silber.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung