Australier mit historischer Bestmarke

Siebtes Olympia-Ticket für Andrew Hoy

SID
Dienstag, 03.07.2012 | 13:18 Uhr
Bereits drei Mal ritt Andrew Hoy bei Olympischen Sommerspielen mit dem australischen Team zu Gold
© spox
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Andrew Hoy hat eine historische Bestmarke gesetzt: 28 Jahre nach seiner ersten Teilnahme hat der Vielseitigkeitsreiter als erster Australier zum insgesamt siebten Mal das Ticket für die Olympischen Sommerspiele gelöst.

Der 53-Jährige wurde am Dienstag in das australische Aufgebot für die Spiele in London (27. Juli bis 12. August) berufen.

Hoy, Ehemann der deutschen Vielseitigkeitsreiterin Bettina Hoy, feierte 1984 in Los Angeles sein Olympia-Debüt. Dreimal (1992, 1996 und 2000) holte er mit dem Team Gold. Bei seinem "Heimspiel" in Sydney ritt er zudem im Einzelwettbewerb zu Silber.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung