Pferdesport

Breeders-Crown-Rennen in Gelsenkirchen

SID
Donnerstag, 03.11.2011 | 11:29 Uhr
Beim Breeders-Crown-Rennen geht es um fast 400.000 Euro
© Getty

Am kommenden Wochenende ist Gelsenkirchen die Traber-Hauptstadt Deutschlands.

Samstag und Sonntag werden auf der Bahn am Nienhausen Busch die Rennen um die Breeders Crown (Züchter-Krone) entschieden, die zu den Höhepunkten der Saison zählen.

Gelsenkirchen ist dabei zum dritten Mal Allein-Veranstalter der prestigeträchtigen Jahrgangs-Rennen.

Allein in den acht Hauptläufen für die Zwei-, Drei-, Vier sowie für die Fünf- bis Siebenjährigen geht es, jeweils getrennt nach Geschlechtern, um Prämien in Höhe von rund 300.000 Euro.

Außerdem stehen noch sieben Entlastungsläufe auf dem Programm. Insgesamt kommen an den beiden Tagen fast 400.000 Euro zur Ausschüttung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung