Pferdesport

Comeback von Stacelita im La Coupe

SID
Christophe-Patrice Lemaire (oranger Helm; hier auf Makfi) tritt in Longchamp mit Stacelita an
© Getty

Fast auf den Tag genau vor zwei Jahren erzielte die von Jean-Claude Rouget trainierte Stacelita im Prix de Diane ihren wertvollsten Karriere-Treffer. Im La Coupe gibt sie am Montag ihren Saisoneinstand.

Nachdem Stacelita bereits im Prix Saint-Alary zur Gruppe-Siegerin avanciert war, im Anschluss weitere Hochkaräter wie den Prix Vermeille und im Vorjahr den Prix Jean Romanet an ihre Fahnen heftete, gibt sie heute im La Coupe (5. Rennen/15.55 Uhr/80.000 Euro/2000 m) mit Christophe-Patrice Lemaire ihren Saisoneinstand.

Ihre Klasse ist unbestritten, eigentlich müsste die Hong-Kong-Cup-Starterin diese Aufgabe lösen können, doch im Konditionsvorteil sind Cirrus des Aigles (Franck Blondel) und Announce (Maxime Guyon), die sich aktuell mit Ehrenplätzen im Prix d'Ispahan bzw. Prix Corrida in Szene setzten.

One Clever Cat (Flavien Prat) musste sowohl im Corrida als auch davor im Prix Allez France die Stärke von Announce anerkennen, machte auf den Plätzen drei und vier dennoch eine gute Figur und sollte heute wieder um ein gutes Platzgeld mitkämpfen.

Nicht zu verachten ist der dritte Platz von Agent Secret (Olivier Peslier) im Prix d'Harcourt, er hätte um ein Haar sogar mehr erreichen können. Mit guten Formen aus diversen Handicaps sind Grand Tard (Fabien Lefebvre) und Zillione Beauty (Pierre-Charles Boudot) für die Überraschung vorzumerken.

Tipps für die Rennen

1. Rennen: Gold Save The King - Mogadishio - Kilea

2. Rennen: Theresmusicplaying - Khaiybar - Beyond Limits

3. Rennen: Miss Lago - Siyouma - Un Jour

4. Rennen: Dormello - High Jo - Silent Alarm

5. Rennen: Cirrus des Aigles - Stacelita - Announce

6. Rennen: Ypernicos - Iracli - Rienzi

7. Rennen: Andador - Tuesday Silence - Boccalino

8. Rennen: Kardo - Jason Bournes - Fannon Blue

Pferdesport bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung