Nicky Haydens Familie hat die Zustimmung für eine Organspende gegeben

Nicky Hayden: Familie stimmt Organspende zu

SID
Dienstag, 23.05.2017 | 19:41 Uhr
Nicky Haydens Familie stimmt einer ORganspende zu
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Nach dem Tod des früheren MotoGP-Weltmeisters Nicky Hayden hat die Familie ihre Zustimmung zur Organspende gegeben. Dies sei der Wille des 35-jährigen Amerikaners gewesen. Hayden war am vergangenen Mittwoch bei einem Fahrradunfall in Italien schwer verletzt worden und am Montag gestorben.

Nach der Organentnahme soll die Leiche mit einem Privatflug in die USA gebracht werden. Die Familie Haydens, der 2006 auf einer Honda den Titel in der Motorrad-Königsklasse geholt hatte, dankte den Ärzten der Klinik im norditalienischen Cesena für die Behandlung.

"Wir möchten, dass Nicky allen in seinen glücklichen Lebensphasen auf einem Motorrad in Erinnerung bleibt. Er wird uns schrecklich fehlen", hieß es in einer Pressmitteilung. Hayden war mit einer Gruppe von Radfahrern bei Riccione nahe Rimini unterwegs gewesen und von einem Auto erfasst worden. Nun wird geprüft, ob der Autofahrer, ein 30-jähriger Italiener, mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung