Sonntag, 20.10.2013

Erster Titelgewinn für den Briten

Tom Sykes Superbike-Weltmeister

Tom Sykes ist zum ersten Mal Superbike-Weltmeister. Beim Saisonfinale in Jerez reichte dem Briten im ersten Rennen ein dritter Platz, um den Erfolg vorzeitig perfekt zu machen.

Tom Sykes machte in Jerez seinen ertsen WM-Titel perfekt
© getty
Tom Sykes machte in Jerez seinen ertsen WM-Titel perfekt

Im vergangenen Jahr war der Kawasaki-Pilot mit ganzen 0,5 Punkten Rückstand zu Titelgewinner Max Biaggi (Italien) Zweiter geworden.

Sykes, seit 2008 in der WM für seriennahe Maschinen unterwegs, hat in der laufenden Saison neun Siege geholt und verwies die Aprilia-Fahrer Eugene Laverty (Irland) und Sylvain Guintoli (Frankreich) auf die Plätze.

Alle News zum Thema Motorsport


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016 MotoGP-Champion?

Jorge Lorenzo
Jorge Lorenzo
Marc Marquez
Valentino Rossi
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.