"VR 46" soll in der Moto3-Klasse starten

Rossi gründet eigenes Motorradteam

SID
Freitag, 20.09.2013 | 14:21 Uhr
Valentino Rossi arbeitet intensiv an der Gründung eines eigenen Teams für die Moto3-Klasse
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Valentino Rossi macht sich selbstständig. Der neunmalige Weltmeister arbeitet an der Gründung eines Teams in der Moto3-Klasse, berichtete die Sportzeitung "Gazzetta dello Sport".

Laut der "Gazetta dello Sport" soll das Team, dem auch Rossis Halbbruder Luca Marini beitreten soll, "VR 46" heißen.

Der 16-Jährige war vergangene Woche in Misano mit einer Wildcard in der Moto3 gestartet und direkt nach dem Start im Kiesbett gelandet. Weiterer Pilot des neuen Teams soll Romano Fenati sein, der ein KTM-Motorrad fahren soll. Das Team soll auch eine Akademie für junge Piloten betreiben. Mit dem neuen Team will sich Rossi eine Zukunft nach dem Ende seiner Karriere aufbauen, berichtet die Gazzetta.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung