Moto2-Pilot verlässt SAG-Team

Schrötter wechselt zu Tech 3

SID
Samstag, 28.09.2013 | 22:22 Uhr
Marcel Schrötter war 2008 in die WM gewechselt
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Marcel Schrötter fährt in der kommenden Saison für Tech 3. Dies gab das französische Moto2-Team am Rande des Grand Prix von Aragon bekannt.

Derzeit steht der 20-Jährige aus Vilgertshofen beim SAG-Rennstall unter Vertrag. Schrötter war im vergangenen Jahr aus der Moto3 in die mittlere der drei WM-Klassen aufgestiegen.

SPOX goes Tumblr! Werde Insider und wirf einen Blick hinter die Kulissen

Beim Tech-3-Rennstall des Franzosen Herve Poncharal wird Schrötter an der Seite des Briten Danny Kent an den Start gehen. Der junge Deutsche war 2008 in die WM gewechselt. 2011 wurde er in seinem bislang erfolgreichsten Jahr WM-15. bei den 125ern. Schrötter stand noch nie auf dem Podium.

Marcel Schrötter im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung