Dienstag, 11.03.2014

Rückkehr zu den Wurzeln

Haug neuer ARD-Motorsport-Experte

Der langjährige Mercedes-Sportchef Norbert Haug kehrt zu seinen beruflichen Wurzeln zurück und wird in den kommenden zwei Jahren unter anderem die Live-Übertragungen der DTM als ARD-Experte begleiten.

Norbert Haug wird seine ehemaligen Teams künftig von der anderen Seite bewerten
© getty
Norbert Haug wird seine ehemaligen Teams künftig von der anderen Seite bewerten
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Über das Angebot habe ich mich sehr gefreut", sagte Haug: "Journalismus ist mein erlernter Beruf, und nach über 22 Jahren aktivem Motorsport als Verantwortlicher ist es eine reizvolle Herausforderung, zur kommentierenden Seite zurückzukehren."

Norbert Haug wird die "ARD" auch in allen anderen Bereichen der Motorsport-Berichterstattung unterstützen. "Wir wollen weiterhin unsere trimediale Berichterstattung intensivieren, und dabei ist Norbert Haug nicht nur beim Thema DTM, sondern auch hinsichtlich der Formel 1 eine große Bereicherung", sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky.

Haug war 22 Jahre lang Motorsportchef von Mercedes. Nach mehr als 1000 gemeinsamen Rennen, unter anderem in der Formel 1 und der DTM, war im Dezember 2012 die Trennung erfolgt.

Das könnte Sie auch interessieren
Die DTM fährt nach einem neuen Format

Zwei gleichwertige Läufe am Wochenende

Edoardo Mortara fährt in der nächsten Saison in einem Team mit Lucas Auer

Vizemeister Mortara im Team mit Auer

Edoardo Mortara wurde im letzten Jahr Zweiter der Gesamtwertung

Mercedes stellt DTM-Fahrer vor


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.