Coulthard hängt den Helm an den Nagel

SID
Donnerstag, 18.10.2012 | 13:02 Uhr
David Coulthard wird in Zukunft als Formel-1-Experte und Kommentator arbeiten
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Der ehemalige Formel-1-Pilot David Coulthard hängt seinen Helm endgültig an den Nagel. Der 41-Jährige fährt beim Saisonfinale der DTM am Sonntag auf dem Hockenheimring sein letztes Rennen.

Der Schotte will sich in Zukunft verstärkt um seine Aufgaben als Formel-1-Experte und Kommentator für den britischen Sender BBC kümmern. "Ich freue mich sehr auf das letzte Rennen. Die vergangenen drei Jahre haben mir sehr viel Spaß gemacht", sagte Coulthard, der seit 2010 für Mercedes-Benz in der DTM am Start ist.

Sein bisher bestes Ergebnis war ein fünfter Platz in dieser Saison auf dem Nürnberger Norisring. Norbert Haug dankte Coulthard für seinen Einsatz. "Davids DTM-Engagement hat ihm und der Rennserie gut getan", sagte der Mercedes-Sportchef.

Der Meisterschaftsstand der DTM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung