Motorsport

Schumacher im Qualifying auf Rang 18

SID
Mick Schumacher startet beim zweiten Saisonlauf der Formel 4 in Spielberg nur von Rang 18
© getty

Mick Schumacher (16) muss bei seinem zweiten Auftritt in der ADAC Formel 4 die nächste Aufholjagd starten, wenn er wie beim Saisonstart in Oschersleben um die Podestplätze kämpfen will.

Im österreichischen Spielberg belegte der Sohn des Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher im Qualifying den 18. Platz, von dem er ins erste Rennen am Samstag (14.45 Uhr) geht.

Mit dem Sprung in die Top Ten in diesem Lauf könnte sich der Fahrer von Van Amersfoort Racing zumindest eine gute Ausgangsposition für das dritte Rennen am Sonntag (17.30 Uhr) erarbeiten. Der zweite Lauf steht am Sonntag (12.00 Uhr) auf dem Programm. Schnellster im Qualifying war der Schwede Joel Eriksson (Motopark).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung