Motorsport

Loeb gewinnt Akropolis-Rallye

SID
Sebastien Loeb führt in der Gesamtwertung nach sechs Rennen mit 30 Punkten vor Hirvonen
© Getty

Weltmeister Sebastien Loeb (Citroen) hat die Akropolis-Rallye in Griechenland gewonnen und das trotz eines Reifenschadens. Auch in der Gesamtwertung bleibt der Franzose vorn.

Trotz eines Reifenschadens auf der dritten Wertungsprüfung des Schlusstags setzte sich der Franzose am Ende mit einem Vorsprung von 40 Sekunden auf seinen finnischen Teamkollegen Mikko Hirvonen durch. Jari-Matti Latvala im Ford belegte mit einem Rückstand von 3:04,8 Minuten Rang drei.

In der Gesamtwertung führt Loeb nach sechs Rennen mit 30 Punkten vor Hirvonen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung