Rekordpreisgeld in Höhe von 19.142.601 Millionen Dollar bei Daytona 500

1,4 Millionen Dollar für den Sieger

SID
Samstag, 25.02.2012 | 16:33 Uhr
Knapp 20 Millionen Dollar werden am Sonntag auf die 43 Fahrer des Daytona 500 verteilt
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
Premiership
Live
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Davon können auch Formel-1-Fahrer nur träumen: Bei dem berühmten Autorennen Daytona 500 an der Ostküste Floridas wartet am Sonntag ein Rekordpreisgeld in Höhe von 19.142.601 Millionen Dollar auf die 43 Piloten.

Aus dem üppig gefüllten Preisgeldtopf erhält allein der Sieger des Rennens über 200 Runden (804,500 km) mindestens 1,4 Millionen Dollar.

Vizemeister Carl Edwards sicherte sich die Pole Position vor seinem US-Landsmann- und Ford-Teamkollegen Greg Biffle und erzielte dabei auf dem ultraschnellen 2,5-Meilen-Oval eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 313,333 km/h.

Die Formel-1-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung