Bei der Rallye Schweden

Jari Matti Latvala baut seine Führung weiter aus

SID
Samstag, 11.02.2012 | 23:28 Uhr
Jari Matti Latvala fährt in seinem Ford Fiesta Richtung Rallye-Triumph
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Jari Matti Latvala kann am Sonntag bei der Rallye Schweden mit einem Vorsprung von 23,0 Sekunden in die letzte Etappe gehen. Am Samstag baute der Finne mit seinem Ford Fiesta seinen Vorsprung an der Spitze vor seinem Landsmann Mikko Hirvonen (Citroen DS3) um 5,2 Sekunden aus. Auf Rang drei liegt weiterhin Latvalas Teamkollege Petter Solberg aus Norwegen (+ 51,4 Sekunden).

Für Weltmeister Sebastien Loeb (Citroen DS3) geht es in Schweden nur noch um Punkte für die WM. Bei der 17. Wertungsprüfung kostete den Franzosen eine Reifenpanne wertvolle Zeit, sodass der Rückstand auf Latvala auf 2:57,5 Minuten anwuchs.

Immerhin konnte der Titelverteidiger auf der letzten Tagesprüfung noch an Henning Solberg (Norwegen, Ford Fiesta) vorbeiziehen und ist nun Sechster.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung