Motorsport

BMW holt Amerikaner Joey Hand

SID
Von 2006 bis 2011 trat der Amerikaner Joey Hand in der American Le Mans Series an
© Getty

BMW hat den Amerikaner Joey Hand als fünften Fahrer für die Rückkehr in die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft 2012 verpflichtet. Damit ist bei dem Münchner Automobilhersteller nur noch ein Cockpit frei.

Der 32-jährige Hand war bislang als BMW-Werksfahrer in der American Le Mans Series unterwegs und ist amtierender GT-Meister.

Vor Hand hatte BMW DTM-Champion Martin Tomczyk (Rosenheim) vom Rivalen Audi und Mercedes-Star Bruno Spengler (Kanada) unter Vertrag genommen.

Hat sein Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt

Außerdem stehen der Brite Andy Priaulx und Augusto Farfus aus Brasilien im Aufgebot.

"Joey Hand gehört seit vielen Jahren zur BMW-Familie, und wir freuen uns sehr, dass er nun ein Teil unseres DTM-Projekts wird", sagte BMW-Motorsportdirektor Jens Marquardt.

"Sein Können hat er in der Vergangenheit mit seinen Erfolgen eindrucksvoll unter Beweis gestellt." Hand freut sich nach eigener Aussage riesig auf die neue Aufgabe: "Der BMW M3 hat mir auf Anhieb viel Spaß gemacht."

Die DTM-Gesamtwertung 2011

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung