Rivalen zeigen Nerven im Meisterschaftskampf

Tomczyk und Spengler im Qualifying schwach

SID
Samstag, 01.10.2011 | 15:56 Uhr
Die Rivalen Martin Tomczyk und Bruno Spengler haben im Kampf um den Titel Nerven gezeigt
© Getty
Advertisement
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
European Challenge Cup
Gloucester -
Agen
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Die Rivalen Martin Tomczyk und Bruno Spengler haben im Kampf um den Titel in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft Nerven gezeigt und vordere Startplätze verpasst.

In Valencia kam Gesamt-Spitzenreiter Tomczyk im Audi nach einem Fahrfehler nur auf Platz zehn, Mercedes-Konkurrent Spengler musste sich gar mit Platz 12 zufrieden geben und damit einen herben Rückschlag im Titelkampf hinnehmen.

Der Rosenheimer Tomczyk kann sich im neunten DTM-Lauf am Sonntag (14.00 Uhr/ARD) mit einem Sieg oder einem zweiten Platz vor Spengler schon vor dem Saisonfinale am 23. Oktober in Hockenheim vorzeitig seinen ersten DTM-Titel sichern.

Strafversetzung für Ralf Schumacher

Ursprünglich waren beide noch einen Platz weiter hinten gestartet, durch die Strafversetzung für Ralf Schumacher um drei Ränge rückten sie aber nach vorne. Von Platz eins startet der zweimalige DTM-Champion Mattias Ekström. Der Audi-Pilot sicherte sich seine insgesamt 18. Pole in der DTM und wahrte angesichts von 19 Punkten Rückstand zumindest seine theoretische Titelchance.

"Für uns beide lief das Training bescheiden. Wir haben eine extrem schwierige Ausgangsposition. Aber aus Meisterschaftssicht hätte es auch noch schlimmer ausgehen können", sagte Tomczyk, der in der Gesamtwertung neun Punkte vor Spengler (58:49) liegt.

Der Kanadier zeigte im Kampf um den Titel schon etwas Ernüchterung. "Die Meisterschaft ist jetzt nicht meine große Sorge. Ich bin eher traurig, dass das Qualifying nicht so gut lief."

Alle DTM-Termine im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung