Nationen-Cup ist das Ziel

Vettel und Schumacher voller Vorfreude

SID
Freitag, 26.11.2010 | 20:55 Uhr
Michael Schumacher (l.) und Sebastian Vettel starten In Düsseldorf
© Getty
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Beim Race of Champions in Düsseldorf gehen Sebastian Vettel und Michael Schumacher hochmotiviert an den Start. Ihr Ziel: der Nationen-Cup und eine große Party mit ihren Fans.

Zum vierten Mal in Folge den Nationen-Cup gewinnen und eine große Party mit den heimischen Fans feiern: Sebastian Vettel und Michael Schumacher gehen hochmotiviert in das Race of Champions in Düsseldorf.

"Es ist toll für Michael und mich, vor unseren eigenen Fans fahren zu dürfen", sagte der frisch gebackene Formel-1-Weltmeister Vettel am Vorabend der Veranstaltung in einer Pressekonferenz und versprach den Zuschauern viel Action: "Das ist ein Spaß-Event, aber sobald wir den Helm aufsetzen, schalten wir alle in den Race-Modus und wollen den Typen neben uns schlagen."

Erster Kontakt mit dem Kiesbett

Schon im Training am Freitag hatte Vettel die Grenzen der 600 Meter langen Piste ausgelotet und war im offenen KTM X-Bow mit einer Passagierin einmal spektakulär im Kiesbett gelandet.

"Wenn das am Samstag passiert, könnte Michael mich noch retten. Am Sonntag wäre es nicht so gut", meinte Vettel, der am Samstag noch Demorunden auf der Fan-Meile in Berlin drehen wird.

Im Gegensatz zu Vettel hatte Schumacher am Freitag aus Zeitgründen noch nicht trainiert. Er freut sich aber schon auf die ersten Runden.

"Wir werden immer eineinhalb Minuten ernsthaft fahren und danach wieder gemeinsam Spaß haben", sagte Schumacher, der gerne auch einmal das Einzelrennen gewinnen würde. 2007 und 2009 war er jeweils erst im Finale gescheitert, beide Male am Schweden Mattias Ekström, der in diesem Jahr wegen des DTM-Finales in Shanghai fehlt.

Prost traut Vettel noch weitere Titel zu

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung