Montag, 22.11.2010

Motorsport

Fünfter NASCAR-Titel für Jimmie Johnson

Jimmie Johnson hat sich den fünften Titel im NASCAR-Sprintcup gesichert. Im letzten Saisonrennen in Homestead/Florida reichte dem Chevrolet-Pilot ein zweiter Platz.

Jimmie Johnson ist der Michael Schumacher des NASCAR-Racings
© sid
Jimmie Johnson ist der Michael Schumacher des NASCAR-Racings

Seriensieger Jimmie Johnson hat sich mit einem starken Finish den fünften Titel im NASCAR-Sprintcup geholt. Der amerikanische Chevrolet-Pilot fuhr im letzten der 36. Saisonrennen in Homestead/Florida auf den zweiten Platz und fing den vor dem Finale in der Gesamtwertung führenden Denny Hamlin (Toyota) ab.

Der 35-jährige Johnson, seit 2006 ununterbrochen NASCAR-Champion, war mit 15 Punkten Rückstand ins Rennen gegangen und profitierte vom 14. Platz seines Kontrahenten. Der Sieg beim 400-Meilen-Rennen ging an Carl Edwards (Ford).

Johnson ist der erste Pilot mit fünf aufeinanderfolgenden Titeln im Sprintcup. Rekordmeister mit jeweils sieben Siegen sind Richard Petty und Dale Earnhardt.

Ex-Dakar-Sieger Luc Alphand tritt zurück

Das könnte Sie auch interessieren
Jimmie Johnson hatte den Sprint Cup von 2006 bis 2010 fünfmal nacheinander gewonnen

NASCAR: Johnson zum sechsten Mal Sprint-Cup-Sieger

Kurt Busch gewan zum ersten Mal die 500 Meilen von Daytona

Kurt Busch gewinnt erstmals Daytona 500

Die NASCAR will durch Regeländerungen attraktiver werden

NASCAR führt neues Punktesystem ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.