Loeb triumphiert auch in Norwegen

SID
Sonntag, 15.02.2009 | 16:00 Uhr
Sebastien Loeb gewann auch den zweiten WM-Lauf in Norwegen
© sid
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Der Franzose Sebastien Loeb untermauert bereits nach dem zweiten Saisonlauf der Rallye-WM seine Favoritenposition. Nach Irland gewann er auch das Rennen in Norwegen.

Zweiter WM-Lauf, zweiter Sieg: Rekord-Weltmeister Sebastien Loeb fährt in der Rallye-WM gleich wieder mit Vollgas auf Titelkurs.

Zwei Wochen nach seinem Triumph in Irland gewann der fünfmalige Titelträger aus Frankreich auch den zweiten Saisonlauf in Norwegen.

Loeb vor Hirvonen und Latvala

Loeb verwies nach einer Serie von Bestzeiten im Citroen C4 den finnischen Vize-Weltmeister Mikko Hirvonen im Ford Focus auf den zweiten Platz. Dritter wurde Hirvonens Landsmann und Teamkollege Jari-Matti Latvala.

Für Loeb war es der 49. Sieg bei einer WM-Rallye.

Gewinnt Loeb den Rallye-Titel? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung