Usain Bolt nimmt an einem neuen Event in Melbourne, Australien teil

Bolt startet erstmals in Australien und sahnt ab

SID
Freitag, 04.11.2016 | 12:05 Uhr
Usain Bolt posiert in Melbourne, wo er an einem Wettkampf teilnehmen wird
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Usain Bolt wird erstmals in Australien bei einem innovativen Mannschafts-Wettbewerb an den Start gehen. Dies teilte der 30-Jährige am Freitag mit. Der neunmalige Olympiasieger wird Kapitän der "Bolt All-Stars" bei der erstmaligen Ausrichtung der Nitro Athletics Competition in Melbourne im Februar.

"Es wird etwas sein, das niemand zuvor gesehen hat, und deshalb mache ich nicht nur mit, sondern bin auch Teamkapitän", sagte Bolt. Laut Medienberichten soll er als Gesicht der Veranstaltung 760.000 US-Dollar (685.000 Euro) einstreichen.

Sechs Teams mit insgesamt 24 Athleten werden an den Start gehen, zu gleichen Teilen in Männer und Frauen aufgeteilt. Zum Event gehören auch nicht-traditionelle Disziplinen wie Hürdenstaffeln.

Die Veranstaltung in Melbourne läutet Bolts Vorbereitung in die neue Saison ein, die mit den Weltmeisterschaften im August in London endet. Ob es wirklich seine letzte Saison wird, wie zuletzt angekündigt, ließ der Jamaikaner offen.

Alle Leichtathletik-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung