Leichtathletik

Pistorius muss erneut vor Gericht

SID
Oscar Pistorious erschoss seine Freundin Reeva Steenkamp
© getty

Der beinamputierte südafrikanische Sprint-Star Oscar Pistorius muss sich ab November erneut vor Gericht verantworten. Wie ein Sprecher des obersten Gerichtshofs am Montag bestätigte, beginnt im Herbst das Berufungsverfahren der südafrikanischen Staatsanwaltschaft gegen den 28 Jahre alten mehrfachen Paralympics-Sieger.

Pistorius war im vergangenen Jahr wegen fahrlässiger Tötung seiner Freundin Reeva Steenkamp zu einer Gefängnisstrafe von fünf Jahren verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte daraufhin angekündigt, in Berufung zu gehen und eine Anklage wegen Mordes zu verfolgen. Damit würde dem Südafrikaner eine Haftstrafe von mindestens 15 Jahren drohen. Schon im August könnte Pistorius nach bislang zehnmonatiger Haft wegen guter Führung entlassen werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung