Sonstiges

Dopingfall bei Commonwealth Games

SID
Chika Amalaha hat bei den Commonwealth Games für den ersten Dopingfall gesorgt
© getty

Nach einem positiven Dopingbefund ist die nigerianische Gewichtheberin Chika Amalaha bei den Commonwealth Games im schottischen Glasgow vorläufig suspendiert worden.

Die 16-Jährige, die den Wettkampf in der Klasse bis 53 Kilo gewonnen hatte, wurde in der am vergangenen Freitag entnommenen A-Probe positiv auf das Entwässerungsmittel Diuretika getestet. Am Mittwoch wird die B-Probe in London untersucht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung