Stabhochsprung

Mohr Zweiter in Dessau

SID
Donnerstag, 27.02.2014 | 22:00 Uhr
Malte Mohrmusste sich in Dessau nur dem Polen Piotr Lisek geschlagen geben
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der frischgebackene deutsche Hallenmeister im Stabhochsprung, Malte Mohr (Wattenscheid), hat sich beim Meeting in Dessau mit Platz zwei zufrieden geben müssen. Mohr zählt bei der WM im polnischen Sopot (7. bis 9. März) zu den Medaillenanwärtern.

Mohr musste sich mit 5,71 m dem Polen Piotr Lisek (5,76) geschlagen geben. Dritter wurde der Schwede Alhaji Jeng (5,71).

Den Hochsprung der Frauen entschied die Usbekin Nadija Dusanowa mit 1,90 m für sich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung