Donnerstag, 27.02.2014

Stabhochsprung

Mohr Zweiter in Dessau

Der frischgebackene deutsche Hallenmeister im Stabhochsprung, Malte Mohr (Wattenscheid), hat sich beim Meeting in Dessau mit Platz zwei zufrieden geben müssen. Mohr zählt bei der WM im polnischen Sopot (7. bis 9. März) zu den Medaillenanwärtern.

Malte Mohrmusste sich in Dessau nur dem Polen Piotr Lisek geschlagen geben
© getty
Malte Mohrmusste sich in Dessau nur dem Polen Piotr Lisek geschlagen geben

Mohr musste sich mit 5,71 m dem Polen Piotr Lisek (5,76) geschlagen geben. Dritter wurde der Schwede Alhaji Jeng (5,71).

Den Hochsprung der Frauen entschied die Usbekin Nadija Dusanowa mit 1,90 m für sich.

Das könnte Sie auch interessieren
Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon

Andrej Dmitrijew hat Russland verlassen

Dmitrijew: "Hatte mich in Gefahr gebracht"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.