Teddy Tamgho mit Schienbeinbruch

SID
Donnerstag, 28.11.2013 | 17:35 Uhr
Teddy Tamgho muss mit einem Schienbeinbruch pausieren
© getty

Frankreichs Dreisprung-Star Teddy Tamgho fällt wegen eines Schienbeinbruchs erneut aus. Dies bestätigte Ludovic Olliere, der Trainer des Weltmeisters und Hallenweltrekordlers.

"Das Wadenbein ist zum Glück nicht betroffen" meinte der Coach des 18-m-Springers, der wegen des gebrochenen rechten Knöchels im Juli 2011 bereits lange pausiert hatte. Ob Tamgho, der noch am Donnerstag operiert wurde, für die Freiluftsaison 2014 fit wird, bleibt abzuwarten. Sein großes Ziel ist Olympia-Gold 2016 in Rio de Janeiro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung