Donnerstag, 28.11.2013

Frankreichs Dreisprung-Star

Teddy Tamgho mit Schienbeinbruch

Frankreichs Dreisprung-Star Teddy Tamgho fällt wegen eines Schienbeinbruchs erneut aus. Dies bestätigte Ludovic Olliere, der Trainer des Weltmeisters und Hallenweltrekordlers.

Teddy Tamgho muss mit einem Schienbeinbruch pausieren
© getty
Teddy Tamgho muss mit einem Schienbeinbruch pausieren

"Das Wadenbein ist zum Glück nicht betroffen" meinte der Coach des 18-m-Springers, der wegen des gebrochenen rechten Knöchels im Juli 2011 bereits lange pausiert hatte. Ob Tamgho, der noch am Donnerstag operiert wurde, für die Freiluftsaison 2014 fit wird, bleibt abzuwarten. Sein großes Ziel ist Olympia-Gold 2016 in Rio de Janeiro.

Das könnte Sie auch interessieren
BRD-Athleten haben jahrelanges Doping zugegeben

Jahrelanges Doping durch BRD-Top-Athleten?

Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.