Dienstag, 05.11.2013

42-Kilometer-Rennen in New York

86-Jährige stirbt nach Marathon

Einen Tag nach dem New York Marathon am Sonntag ist die älteste Teilnehmerin des 42,195 km langen Rennens gestorben. Zuvor war sie nach etwa 32 Kilometern gestürzt.

Beim New York Marathon nehmen jährlich mehrere tausend Menschen teil
© getty
Beim New York Marathon nehmen jährlich mehrere tausend Menschen teil

Die Frau aus San Jose/Kalifornien beendete den Marathon in der Millionen-Metropole in unter acht Stunden und zum 25. Mal in Folge, war jedoch nach rund 32 km gestolpert und hatte sich dabei den Kopf gestoßen. Erst nach dem Lauf suchte sie ein Zelt der medizinischen Betreuung auf, entgegen des Rates der Ärzte entschied sie sich jedoch gegen einen Aufenthalt im Krankenhaus. In der Nacht zu Dienstag schlief die alte Dame in ihrem Hotel ein und wachte nicht mehr auf.

Das könnte Sie auch interessieren
Mary Keitany gewinnt den London-Marathon mit der bisher zweitschnellsten Zeit

London-Marathon: Keitany mit Fabelzeit

Tsegaye Mekonnen gewinnt den Hamburg Marathon

Äthiopier Mekonnen gewinnt Hamburg-Marathon

Die deutsche 4x100m-Staffel der Männer sichert sich einen Platz in London

World Relays: 4x100-Staffel der Männer löst WM-Ticket


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.