Trotz sofortiger Versorgung

Frau stirbt nach Kollaps bei London-Marathon

SID
Sonntag, 22.04.2012 | 22:46 Uhr
Der London-Marathon 2012 wurde von einem Todesfall überschattet
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Eine 30 Jahre alte Frau ist beim London-Marathon am Sonntag nach einem Zusammenbruch kurz vor dem Ziel verstorben. Das teilten die Veranstalter mit.

Der Name der Frau wurde nicht bekannt gegeben. Die Läuferin sei im letzten Abschnitt des Rennens über 42,2 Kilometer nahe des Buckingham Palace gestürzt, hieß es in einer Mitteilung. Trotz sofortiger medizinischer Versorgung konnte die Frau nicht mehr gerettet werden.

Am diesjährigen London-Marathon nahmen mehr als 37.000 Teilnehmer teil. Die Kenianer Wilson Kipsang und Mary Keitany gewannen die 32. Auflage des traditionsreichen Laufes.

Olympia 2012 in London

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung