Marathon-Olympiasieger sprang in den Tod

SID
Montag, 16.05.2011 | 14:57 Uhr
Ehedrama: Samuel Wanjiru verstarb am Sonntag nach einem Sprung vom Balkon
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 1
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale

Marathon-Olympiasieger Samuel Wanjiru ist am Sonntag nach einem Sprung von seinem Balkon in Nyahururu gestorben. Die Polizei ließ offen, ob es sich um einen Selbstmord handelt.

Kenias Marathon-Olympiasieger Samuel Wanjiru ist am Sonntag nach einem Ehedrama vom Balkon seines Hauses aus in den Tod gesprungen. "Er hat Selbstmord begangen", bestätigte am Montagmorgen Eric Kiraithe, Sprecher der kenianischen Polizei, das Drama von Nyahururu, Kenias höchstgelegener Stadt im Rift Valley.

Der 24-jährige Wanjiru, der 2008 bei den Sommerspielen in Peking als erster Kenianer Olympia-Gold im Marathon gewonnen hatte, erlitt nach dem Sprung aus dem ersten Stock aus rund sechs Metern Höhe einen Schädelbruch und innere Verletzungen. Polizeisprecher Jaspher Ombati bestätigte, Wanjiru habe aus Mund und Nase geblutet. Er starb kurz nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus.

Mit einer anderen Frau im Schlafzimmer erwischt

Der Tragödie war anscheinend ein heftiger Streit zwischen Wanjiru und seiner Ehefrau Triza Njeri vorausgegangen. Ombati teilte mit, Njeri habe ihren Gatten bei der Heimkehr mit einer anderen Frau im Schlafzimmer erwischt und die beiden daraufhin eingeschlossen. Zunächst blieb offen, ob Wanjiru vom Balkon sprang, um seine Frau zur Rede zu stellen, oder ob er aus Verzweiflung Selbstmord beging.

Einen aktuellen Anlass für die Verzweiflungstat hatte Wanjiru: Er sollte sich am kommenden Montag wegen illegalen Waffenbesitzes vor Gericht verantworten. Im im Dezember 2010 war der frühere Halbmarathon-Weltrekordler des versuchten Mordes an seiner Ehefrau und seinem Bodyguard beschuldigt worden. Während eines Streits hatte er die beiden mit einer Kalaschnikow bedroht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung