Geher-DM

Favoritensiege bei Geher-DM

SID
Sonntag, 19.09.2010 | 14:33 Uhr
Die Favoriten setzten sich bei der Geher-DM durch
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

In Abwesenheit der Spitzenathleten haben sich bei der Geher-DM die Favoriten durchgesetzt. Bei den Männern holte Carsten Schmidt den Titel, Christin Elß gewann bei den Frauen.

Favoritensiege gab es bei den insgesamt dünn besetzten deutschen Geher-Meisterschaften in Gleina/Sachsen-Anhalt. In Abwesenheit des WM-Fünften Andre Höhne sicherte sich der Berliner Carsten Schmidt in 4:02:51 Stunden den Titel über 50km.

Damit wurde Schmidt allerdings nur Zweiter. Schneller war in 3:55:40 Stunden der Italiener Jean Jaques Nkoulokidi. Bei den Frauen setzte sich über die 30-km-Distanz die 21 Jahre alte Potsdamerin Christin Elß in 2:39:05 Stunden durch.

Guter Zehnkampf-Start für "Rebell" Behrenbruch

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung