Hammerwurf

Heidler bei Continental-Cup nur Vierte

SID
Sonntag, 05.09.2010 | 18:03 Uhr
Betty Heidler wurde 2007 in Osaka Weltmeisterin
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Betty Heidler hat einen Platz auf dem Treppchen beim Continental-Cup in Split knapp verpasst. Die Hammerwurf-Europameisterin kam mit einer Weite von 72,70m nur auf Platz vier.

Hammerwurf-Europameisterin Betty Heidler musste sich beim Continental-Cup im kroatischen Split mit dem vierten Platz begnügen.

Mit 72,70m verfehlte die Frankfurterin das Podium um drei Zentimeter und lag letztlich nur 1,18m hinter der Siegerin und Ex-Weltrekordlerin Tatjana Lysenko aus Russland (73,88). Zweite wurde die Chinesin Wenxiu Zhang (73,69), Dritte Yipsi Morenoi aus Kuba (72,73).

Continental-Cup: Frust zur Premiere

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung