Hammerwerfen

Hammerwerfer Litvinov gewinnt in Turin

SID
Samstag, 12.06.2010 | 23:58 Uhr
Sergej Litvinov gewann beim Memorial Primo Nebiolo
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DoLive
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
DoLive
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa13:30
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Beim Memorial Primo Nebiolo in Turin hat der deutsche Hammerwerfer Sergej Litvinov mit 78,01m gewonnen. Kugelstoßerin Nadine Kleinert musste sich der Konkurrenz geschlagen geben.

Der deutsche Hammerwerfer Sergej Litvinov hat seine starke Form auch beim Memorial Primo Nebiolo im italienischen Turin unter Beweis gestellt. Der 24-Jährige von der LG Frankfurt gewann mit 78,01 Metern vor Nicola Vizzoni aus Italien (76,38) und dem Weißrussen Dimitrij Shako (73,29). Jens Rautenkrantz (Mainz) belegte mit 73,24m den vierten Platz.

Kugelstoßerin Nadine Kleinert (Magdeburg) musste sich hingegen abermals geschlagen geben. Nach ihrem zweiten Rang beim Meeting "Weltklasse hinterm Deich" in Cuxhaven am Mittwoch belegte die Vizeweltmeisterin von Berlin mit 18,94m erneut Platz zwei. Der Sieg ging an Misleides Gonzalez (Kuba), die 19,22m warf. Die zweite deutsche Starterin Josephine Terlecki (Ohra) wurde Vierte (17,98).

Hammerwerfen: IOC will CAS-Urteil stürzen

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung