Leichtathletik

Chambers sprintet in 10,14 ins EM-Team

SID
Sonntag, 27.06.2010 | 11:48 Uhr
Dwain Chambers wurden 2002 Titel wegen Dopings aberkannt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Mit 10,14 Sekunden über 100 Meter in Birmingham hat sich Hallen-Weltmeister Dwain Chambers für das britische Team für die Europameisterschaften in Barcelona qualifiziert.

Der britische Hallen-Weltmeister Dwain Chambers hat sich in 10,14 Sekunden über 100m in Birmingham für die Leichtathletik-Europameisterschaften in Barcelona qualifiziert.

Chambers, der wegen einer zweijährigen Doping-Sperre nach britischen Regeln nicht bei Olympia 2012 in London starten darf, sagte nach dem Rennen bei Gegenwind.

"Letzte Woche bin ich aus heiterem Himmel unter zehn gesprintet, heute gings nur um den Sieg. Auch in Barcelona ist Gold mein Ziel."

Leichtathletik im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung