Leichtathletik

Wlodarczyk mit neuem Weltrekord

SID
Sonntag, 06.06.2010 | 23:07 Uhr
Betty Heidler musste sich dieses Mal mit Platz zwei begnügen
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Die WM-Zweite Betty Heidler erlitt am Sonntag beim Leichtathletik-Meeting im polnischen Bydgoszcz im achten Saisonwettkampf ihre zweite Niederlage gegen Weltmeisterin Anita Wlodarczyk.

Die 26 Jahre alte Hammerwerferin der LG Frankfurt verfehlte mit 74,10 m ihre Saisonbestmarke (75,30 m) dabei deutlich. Die Polin, die am 26. Mai in Ostrau nur knapp gegen Heidler gesiegt hatte, verbesserte hingegen ihren eigenen Hammerwurf-Weltrekord auf 78,30 m.

Die ebenfalls schon für die EM in Barcelona (27. Juli bis 1. August) qualifizierte Heidler-Klubkameradin Kathrin Klaas wurde mit 71,91 m Dritte.

Litvinow gewinnt

Der ebenfalls für die LG Frankfurt startende Sergej Litvinow gewann im Hammerwurf eine Woche nach seinem Sieg im niederländischen Hengelo erneut.

Seine Bestmarke von 78,98 m verpasste der deutsche Meister mit 78,76 m lediglich um 22 Zentimeter. Markus Esser (Leverkusen) verfehlte als Fünfter mit 77,47 m die Norm für die EM nur um drei Zentimeter.

Alles zum Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung