Leichtathletik

Weltmeister Harting eröffnet EM-Saison

SID
Donnerstag, 06.05.2010 | 17:53 Uhr
Robert Harting wurde bei der Wahl zum Sportler des Jahres im letzten Jahr Dritter
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Weltmeister Robert Harting wird am Samstag beim Werfercup in Wiesbaden starten und so die Vorbereitung auf die EM in Barcelona beginnen.

Diskus-Weltmeister Robert Harting eröffnet achteinhalb Monate nach seinem goldenen Wurf von Berlin am Samstag die EM-Saison.

"Er hat sich technisch umgestellt, scheint aber so weit zu sein, dass er beim Werfercup am Samstag in Wiesbaden auf Anhieb die Norm von 64 Metern schaffen kann", sagt Werfer-Teammanager Jürgen Schult zweieinhalb Monate vor dem Saisonhöhepunkt (27. Juli bis 1. August) in Barcelona.

Team-Manager schätzt Münch stärker ein

Etwas stärker schätzt Seoul-Olympiasieger Schult, seit fast 24 Jahren Weltrekordler, derzeit noch den Hamburger Markus Münch ein.

"Er hat mit seinen 65,37m bei der Winterwurf-Challenge ein Superding gemacht und kann nun die zweite Normerfüllung schaffen", sagt Schult über den 2,07m langen Schützling von Rolf Danneberg, Diskus-Olympiasieger von Los Angeles 1984.

Bei den Frauen hat die WM-Sechste Nadine Müller (SV Halle/Saale) die Barcelona-Norm (60,50) beim Winterwurf-Europacup mit der Siegesweite von 64,30m schon abgehakt. Am Start ist auch Chinas Olympiavierte Aimin Song.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung