Samstag, 08.05.2010

Triathlon

Jan Frodeno feiert WM-Serien-Erfolg

Triathlon-Olympiasieger Jan Frodeno hat bei der WM-Serie seinen ersten Sieg gefeiert. In Seoul zog er auf der Zielgeraden noch an Courtney Atkinson aus Australien vorbei.

Jan Frodeno (r.) zieht auf der Zielgeraden vorbei
© sid
Jan Frodeno (r.) zieht auf der Zielgeraden vorbei

Triathlon-Olympiasieger Jan Frodeno hat seinen enttäuschenden Auftakt bei der WM-Serie vergessen gemacht und bei der zweiten Etappe in Seoul seinen ersten Sieg gefeiert.

Der WM-Fünfte Steffen Justus machte das starke deutsche Ergebnis mit Platz fünf perfekt. Frodeno zog auf der Zielgeraden an seinem letzten Konkurrenten Courtney Atkinson aus Australien vorbei und lief nach 1:51,49 Stunden über die Ziellinie.

In der Gesamtwertung liegt Frodeno, der zum WM-Auftkat in Sydney nur auf einem enttäuschenden 32. Platz gelandet war, nach dem zweiten von sieben Läufen mit 871 Punkten auf Platz fünf. Es führt der Russe Alexander Bruchankow (1326).

"Ich wusste, dass ich einen guten Sprint habe. Dennoch bin ich der Meinung, dass es in solchen Situationen nicht mehr wirklich um den Körper geht. Der mit dem größten Willen setzt sich schlussendlich durch. Und ich war überglücklich, dass ich als erster das Zielband in den Händen hielt", sagte Frodeno.

Dittmer auf Platz elf

Beste deutsche Athletin beim Sieg der Schweizerin Daniela Ryf war Anja Dittmer auf Platz elf. Svenja Balzen landete auf Platz 14, Kathrin Müller kam auf Rang 16 ins Ziel. In der Gesamtwertung ist Dittmer mit 549 Punkten und auf Platz 13 ebenfalls beste Deutsche.

In Führung liegt die Chilenin Barbara Riveros Diaz (1540).

Die mit 500.000 US-Dollar prämierte WM-Serie erstreckt sich über sieben Rennen. Nach Sydney und Seoul stehen Madrid (5. Juni), Hamburg (17. Juli), London (24. Juli), Kitzbühel (14. August) sowie das WM-Finale in Budapest (8. September) auf dem Programm.

Leichtathletik im Überblick

Bilder des Tages - 8. Mai
Dem Sonnenuntergang entgegen: Die amerikanische Kunstspringerin Abby Johnston trainiert für den AT&T Spring-Grand-Prix der USA
© Getty
1/7
Dem Sonnenuntergang entgegen: Die amerikanische Kunstspringerin Abby Johnston trainiert für den AT&T Spring-Grand-Prix der USA
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0805/chicago-blackhawks-vancouver-canucks-lleyton-hewitt-paul-hanley-davis-cup-jason-richardson-phoenix-suns-mdyess-san-antonio-spurs.html
I believe I can fly: Nic Naitanui von den Eagles und Brent Renouf von den Hawks fliegen im NRL-Spiel ihrer beiden Teams sogar synchron
© Getty
2/7
I believe I can fly: Nic Naitanui von den Eagles und Brent Renouf von den Hawks fliegen im NRL-Spiel ihrer beiden Teams sogar synchron
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0805/chicago-blackhawks-vancouver-canucks-lleyton-hewitt-paul-hanley-davis-cup-jason-richardson-phoenix-suns-mdyess-san-antonio-spurs,seite=2.html
Bis einer weint: Antonio McDyess und Jason Richardson streiten sich im NBA-Playoff-Viertelfinale zwischen den San Antonio Spurs und den Phoenix Suns um den Ball
© Getty
3/7
Bis einer weint: Antonio McDyess und Jason Richardson streiten sich im NBA-Playoff-Viertelfinale zwischen den San Antonio Spurs und den Phoenix Suns um den Ball
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0805/chicago-blackhawks-vancouver-canucks-lleyton-hewitt-paul-hanley-davis-cup-jason-richardson-phoenix-suns-mdyess-san-antonio-spurs,seite=3.html
Mit dem Auto durch Mittelerde: Jari-Matti Latvala und Beifahrer Jarmo Lehtinen sind bei der WRC Rally in Neuseeland am Drehort der Herr-der-Ringe-Triologie ganz vorne mit dabei
© Getty
4/7
Mit dem Auto durch Mittelerde: Jari-Matti Latvala und Beifahrer Jarmo Lehtinen sind bei der WRC Rally in Neuseeland am Drehort der Herr-der-Ringe-Triologie ganz vorne mit dabei
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0805/chicago-blackhawks-vancouver-canucks-lleyton-hewitt-paul-hanley-davis-cup-jason-richardson-phoenix-suns-mdyess-san-antonio-spurs,seite=4.html
Högschde Konzentration bei Lleyton Hewitt. Der Australier traf beim Davis Cup der asiatisch-ozeanischen Zone auf die Japaner Takao Suzuki und Go Soeda
© Getty
5/7
Högschde Konzentration bei Lleyton Hewitt. Der Australier traf beim Davis Cup der asiatisch-ozeanischen Zone auf die Japaner Takao Suzuki und Go Soeda
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0805/chicago-blackhawks-vancouver-canucks-lleyton-hewitt-paul-hanley-davis-cup-jason-richardson-phoenix-suns-mdyess-san-antonio-spurs,seite=5.html
Kaum auseinander zu halten, die beiden: Beim NFL-Playoff-Halbfinale zwischen Vancouver und Chicago braucht es jede Unterstützung für die Kanadier
© Getty
6/7
Kaum auseinander zu halten, die beiden: Beim NFL-Playoff-Halbfinale zwischen Vancouver und Chicago braucht es jede Unterstützung für die Kanadier
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0805/chicago-blackhawks-vancouver-canucks-lleyton-hewitt-paul-hanley-davis-cup-jason-richardson-phoenix-suns-mdyess-san-antonio-spurs,seite=6.html
Nicolas Ivanoff aus Frankreich genießt einen atemberaubenden Ausblick bei seinem Testflug vor dem Red Bull Air Race in Rio de Janeiro
© Getty
7/7
Nicolas Ivanoff aus Frankreich genießt einen atemberaubenden Ausblick bei seinem Testflug vor dem Red Bull Air Race in Rio de Janeiro
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0805/chicago-blackhawks-vancouver-canucks-lleyton-hewitt-paul-hanley-davis-cup-jason-richardson-phoenix-suns-mdyess-san-antonio-spurs,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.