Leichtathletik

Gay und Powell messen sich in Rom

SID
Tyson Gay holte sich in Osaka 2007 drei Weltmeistertitel im Sprint
© Getty

Weltmeister Tyson Gay und Ex-Weltrekordler Asafa Powell treten beim Golden-League-Meeting in Rom über die 100-Meter-Strecke gegeneinander an.

Zum 100-m-Duell zwischen Dreifach-Weltmeister Tyson Gay (USA) und Ex-Weltrekordler Asafa Powell (Jamaika) kommt es am 10. Juli beim Golden-League-Sportfest der Leichtathleten in Rom. Bei sieben Begegnungen siegte Powell bislang sechsmal. Nur bei der WM 2007 in Osaka gewann Gay. Zusätzliche Würze soll der frischgekürte US-Meister Michael Rodgers in das Aufeinandertreffen bringen.

Weiter unklar ist indes, ob Gay und Dreifach-Olympiasieger und Weltrekordler Usain Bolt (Jamaika) vor der WM in Berlin (15. bis 23. August) noch gegeneinander antreten.

Derzeit laufen Verhandlungen über einen vorweltmeisterlichen Sprintgipfel beim Grand Prix am 24./25. Juli in London.

News und Hintergründe zur Leichtathletik

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung