Ex-WADA-Chef setzt sich für Chambers ein

SID
Montag, 15.06.2009 | 11:41 Uhr
Dwain Chambers bekommt in seinem Kampf um Startplätze unerwartete Hilfe
© Getty
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Nets
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg -
Halbfinale
Six Nations
Wales -
Schottland
Six Nations
Frankreich -
Irland
NBA
Bulls @ Clippers

Ex-WADA-Chef Dick Pound hat sich für den Start von Dwain Chambers bei den Spielen 2012 ausgesprochen. Der Sprinter ist nach einer Regel des britischen NOK für Olympia gesperrt.

Der ehemalige WADA-Chef Dick Pound ist Ex-Doper Dwain Chambers zur Seite gesprungen und hat sich für den Start des Weltklasse-Leichtathleten bei den Sommerspielen 2012 in London ausgesprochen.

"Er hat seine Strafe verbüßt", sagte Pound dem Internetportal Insidethegames.com. "Wenn das Urteil laut Welt-Anti-Doping-Code zwei Jahre waren und Großbritannien den WADA-Code konsequent umsetzt, ist dies die einzig zulässige Strafe.

Chambers trägt britisches Trikot weiter

Der Hallen-Vizeweltmeister über 60m darf wie alle anderen ehemaligen Dopingsünder nach einer Regel des Britischen NOK nicht mehr bei Olympia starten.

Im Vorjahr war er beim Versuch gescheitert, sein Startrecht vor dem britischen High Court einzuklagen. Auch die Vereinigung der Euromeetings, der größten europäischen Leichtathletik-Veranstalter, lässt ihn nicht mehr laufen, weshalb Chambers auf kleinere Meetings ausweicht.

Kein Staffelstart für Chambers

Das Nationaltrikot seines Heimatlandes trägt er trotz aller Probleme aber weiter. So wie am kommenden Wochenende bei der Team-EM im portugiesischen Leiria. Allerdings nur im Einzelrennen.

Bei solch einer Gelegenheit verbesserte er im März in Turin den Hallen-Europarekord über 60m und wurde Hallen-Europameister. In Staffeln wird der dagegen nicht mehr berücksichtigt.

Chambers war im Zusammenhang mit dem Balco-Skandal mit der Designerdroge THG erwischt und von November 2003 bis November 2005 gesperrt worden.

Mehr News zur Leichtathletik

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung