Darts

German Darts Masters 2019 heute live: Übertragung im TV und Livestream

Von SPOX
Martin Schindler gewann überraschend gegen Michael van Gerwen.
© getty

Am heutigen Samstag steht der zweite Tag des German Darts Masters in Köln auf dem Programm. Hier bei SPOX erfahrt ihr, wo ihr Martin Schindler und Co. live und in voller Länge verfolgen könnt.

Seht das World Matchplay 2019 live und in voller Länge aus Blackpool sowie weitere Darts-Highlights bei DAZN.

German Darts Masters heute live im TV

Die deutschen Darts-Fans dürfen sich in diesem Jahr bei den German Darts Master über eine lückenlose Live-Berichterstattung im TV freuen. Die Rechte an dem Turnier in Köln hält der Privatsender ProSieben.

Für den Großteil der Live-Übertragung ist dabei der Spartensender ProSieben MAXX zuständig - so auch am heutigen Samstag, dem zweiten Turniertag. Ab 19.45 Uhr beginnt der Sender mit der Berichterstattung und folgendes Team ist live dabei:

  • Kommentator: Elmar Paulke
  • Moderation: Jan Stecker & Christian Düren
  • Fieldreporter: Max Zielke

Die Achtel- und Viertelfinals werden ausschließlich von ProSieben MAXX gezeigt, während anschließend der Hauptsender übernimmt.

German Masters: Viertelfinale im Livestream

Auch unterwegs müsst ihr nicht auf die German Darts Masters 2019 verzichten. ProSieben bietet parallel zur Übertragung im Free-TV auch einen gesonderten Internet-Livestream auf ran.de an. Somit bleibt ihr auch unterwegs mit eurem Smartphone oder Tablet auf dem neuesten Stand aus Köln.

Neben dem ProSieben-Livestream wird es auch am heutigen Samstagabend wieder einen hauseigenen PDC-Livestream geben. Dieser ist allerdings kostenpflichtig.

Der Internetstreaming-Dienst DAZN hält keine Rechte an der Übertragung des German Darts Masters 2019 und steigt mit Darts erst wieder am 20. Juli beim World Matchplay in die Berichterstattung ein. Das achttägige Turnier begleitet DAZN von Anfang bis Ende, sodass alle Entscheidungen im Livestream mitverfolgt werden können.

German Masters, Tag 1: Schindler und Kurz überraschen

Die beiden deutschen Darts-Spieler Martin Schindler und Nico Kurz haben in ihren ersten Matches am Freitagabend für faustdicke Überraschungen gesorgt.

Während Kurz sich über einen Sieg gegen den haushohen Favoriten Gary Anderson freuen durfte, bezwang Schindler gar die Nummer eins der Welt in Michael van Gerwen.

  • Die Ergebnisse von Tag 1 im Überblick
Spieler 1Spieler 2Ergebnis
James WadeKevin Münch6:2
Gary AndersonNico Kurz4:6
Daryl GurneyChristian Bunse6:2
Peter WrightRobertMarjanovic6:4
Mensur SuljovicMaik Langendorf6:2
Michael van GerwenMartin Schindler5:6
Rob CrossMax Hopp6:4

Schindler sorgte nebenbei für eins der größten Darts-Comebacks in der jüngsten Geschichte. Einen schnellen 1:5-Rückstand drehte der 22-Jährige zu einem 6:5-Wahnsinn um. "Ich bin immer noch voll am Zittern, es ist unglaublich", sagte der Strausberger bei ProSieben MAXX.

Nico Kurz konnte sein Match gegen Anderson mit 6:4 für sich entscheiden. Kurz, Nummer 181 der Welt, trifft im Viertelfinale am Samstag auf Andersons Landsmann Peter Wright, der Robert Marijanovic ebenfalls mit 6:4 besiegte.

German Darts Masters: Die heutigen Matches

Auch die Viertelfinals beginnen heute Abend ab 20 Uhr. Den Anfang machen Peter Wright und Nico Kurz. Die anderen Partien werden im Anschluss ausgetragen.

UhrzeitSpieler 1Spieler 2
20 UhrPeter WrightNico Kurz
im AnschlussDaryl GurneyJames Wade
Martin SchindlerMensur Suljovic
Rob CrossGabriel Clemens

PDC: Aktuelle Weltrangliste vor dem German Darts Masters

  • Aktuelle Weltrangliste vor Beginn der German Darts Masters 2019:
PositionNameValue
1Michael van Gerwen£1,604,750
2Rob Cross£795,500
3Gary Anderson£525,750
4Daryl Gurney£524,250
5Peter Wright£476,000
6Michael Smith£475,000
7Gerwyn Price£420,250
8James Wade£384,000
9Mensur Suljovic£366,000
10Ian White£330,000
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung