Darts

Darts - World Series Finals: Max Hopp verliert deutlich gegen Dave Chisnall

Von SPOX
Hopp rückte wegen einer Absage in Teilnehmerfeld.
© getty

Max Hopp ist bei den World Series Finals (Sa., ab 20 Uhr live auf DAZN) im Multiversum in Schwechat bereits am ersten Tag ausgeschieden. Der beste deutsche Dartsspieler scheiterte mit 1:6 an Dave Chisnall.

Von Beginn an war Hopp, der am vorherigen Wochenende noch sensationell das Halbfinale der European Darts Championships in Dortmund erreicht hatte, seinem englischen Kontrahenten unterlegen.

Chisnall war vor allem auf seinem ersten Dart bockstark und hatte am Ende nicht nur den klar besseren Average aufzubieten, sondern wusste auch bei seinen Checkouts zu überzeugen.

Hopp war ursprünglich gar nicht für das Turnier qualifiziert. Weil der Kanadier Dawson Murchell aber krankheitsbedingt kurzfristig absagte, rückte der Hesse nach.

Mensur Suljovic startet gegen James Wade

Der frischgebackene Europameister James Wade ist erwartungsgemäß der Auftaktgegner von Mensur Suljovic. Der Engländer besiegte zum Abschluss der ersten Runde seinen Landsmann Ross Smith problemlos 6:3.

Das Achtelfinale von Suljovic gegen Wade findet Samstagnacht als siebentes Duell nach 20.00 Uhr statt.

World Series Finals: Ergebnisse im Überblick

  • Raymond Smith (AUS) - Keegan Brown (ENG) 6:3
  • Maik Langendorf (GER) - Damon Heta (AUS) 5:6
  • Ian White (ENG) - Kyle Anderson (AUS) 4:6
  • Dave Chisnall (ENG) - Max Hopp (GER) 6:1
  • Jamie Lewis (WAL) - Dimitri van den Bergh (BEL) 6:2
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung