Darts

PDC erhöht Preisgeld für Neun-Darter

Von SPOX
Die PDC hat das Preisgeld für einen Neun-Darter erhöht

Ein Neun-Dart-Finish auf der TV-Bühne. Davon träumt jeder Profi, nur den wenigsten gelingt es. Um diese Leistung nochmals herauszustellen, hat die PDC das Preisgeld bei der WM (15. Dezember bis 2. Januar live auf DAZN) von 5.000 auf 25.000 Pfund erhöht.

"Wir haben weitere 20.000 Pfund zu dem Bonus für einen Neun-Dart-Finish für die diesjährigen Weltmeisterschaft hinzugefügt", erklärte der PDC-Vorsitzende Barry Hearn: "Der Status des Turniers macht ein Neun-Dart-Finish noch spezieller und das wollten wir belohnen."

Dabei hätte das Preisgeld für einen Neun-Darter auch deutlich größer ausfallen können. Für jedes große Turnier der PDC ist ein Preisgeld von 5.000 Pfund für ein Neun-Dart-Finish ausgeschrieben. Gelingt das nicht, steigt der Bonus für jedes weitere Turnier um 5.000 Pfund.

Erlebe die Darts-WM Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Erst beim bislang letzten großen Event der PDC, den Cash Converters Players Championship Finals in Minehead, spielte Alan "Chuck" Norris das perfekte Spiel und sicherte sich einen Bonus von 35.000 Pfund. Allerdings fiel das Preisgeld für die WM so auf 5.000 Pfund.

Sollten bei der WM mehr als ein Spieler ein perfektes Spiel abliefern, werden die 25.000 Pfund unter den jeweiligen Spielern aufgeteilt.

Alle Mehrsport-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung