KO geht K.o.! Stein unter den letzten 32

Von SPOX
Samstag, 20.12.2014 | 01:02 Uhr
Sascha Stein gewann am zweiten Tag der Darts-WM gleich zwei Spiele
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Live
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield

Sascha Stein schafft es bei der Darts-WM erst souverän in die Hauptrunde und schaltet dort dann auch noch den gesetzten Stuart Kellett aus. Jyhan Artuts Traum von der Sensation lebte derweil nur kurz. Phil Taylor machte von Beginn an kurzen Prozess und gab erst im letzten Satz ein Leg ab.

Sascha Stein (GER) - Stuart Kellett (ENG/32) - 3:1 (3:0, 2:3, 3:2, 3:2)

Gerade erst qualifiziert, ließ sich Sascha Stein auch in seinem zweiten Match trotz einiger nervlicher Schwächen nicht die Butter vom Brot nehmen und schaltete den an 32 gesetzten Stuart "KO" Kellett aus (Der Sieg im RE-LIVE). Der Lokalmatador spielte von Beginn an fahrig, fand nie richtig zu seinem Spiel und musste sofort den ersten Satz ohne Leg-Gewinn abgeben.

Favoritencheck: Walking in a Taylor Wonderland?

Stoiner zeigte sich auch im weiteren Matchverlauf in besserer Form, zeigte allerdings selbst auch Nerven und verlor bei einer 2:0-Führung im vierten Satz noch zwei Legs trotz vier Match-Darts. Als Kellett eine 108 zum 2:2-Ausgleich auscheckte, schien sich das Blatt fast nochmal zu wenden, mit einer Single 16 und Bull tütete der Deutsche letztendlich aber doch den Sieg ein.

Phil Taylor (ENG/2) - Jyhan Artut (GER) 3:0 (3:0, 3:0, 3:2)

Jyhan Artuts Traum von der Sensation lebte nur kurz. In seinem ersten Match des Turniers war der Klassenunterschided zwischen dem Deutschen und dem Rekordweltmeister von Beginn an zu spüren. Phil Taylor sicherte sich die ersten beiden Sätze, noch ehe Artut überhaupt ein Leg für sich entscheiden konnte. (Das gesamte Match im RE-LIVE)

Erst im dritten Satz gewann Artut zwei Legs, verpasste den Satzgewinn aber, da Taylor seine erste Chance zum Checkout per Double-16 sofort nutzte. Der Lokalmatador verwertete herausragende 60 Prozent seiner Double-Out-Chancen und kam zum Ende der Partie auf einen Average von über 100. Artut lag mit einer Quote von 33,3 Prozent und einem Avergae von 87,57 deutlich darunter, brachte mit einer 180 den Ally Pally aber selbst auch einmal zu beben.

Peter Wright (SCO/5) - Gerwyn Price (WAL) 3:0 (3:1, 3:2, 3:2)

Sascha Stein (GER) - Kim Viljanen (FIN) - 4:1 Legs

Lediglich im ersten von insgesamt fünf Legs hatte Stein noch das Nachsehen. Im Anschluss aber gab sich der 30-Jährige keine Blöße und setzte den Finnen mit starken Aufnahmen zu Beginn der jeweiligen Legs unter Druck. Nach dem Ausgleich zum 1:1 folgte das erste Break, im Anschluss kam Viljanen nicht mehr zurück. (Der Sieg des Deutschen im RE-LIVE)

Van Gerwen im SPOX-Interview: "Ich werde nicht zum Monster"

Mit einer starken Aufnahme von über 90 Punkten und einer 50-Prozent-Quote auf die Doppelfelder kann sich Stein nun auch berechtigte Hoffnungen in der ersten Hauptrunde machen. Dort trifft er in der Nacht zum Samstag auf den Engländer Stuart Kellett. Im Gegensatz zur Vorrundenpartie geht es dann über drei Gewinnsätze.

Andy Hamilton (ENG/12) - Dave Richardson (ENG) 3:2 (3:0, 1:3, 1:3, 3:0, 3:0)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung